Sonntag, 17. Mai 2015

Japan 2015 / 2. Tag - 12. 5.

Nach der Pass und Zollkontrolle holte ich meine, für die Reise bestellte SIM Card für mein Smartphone ab. Dann lösten wir unsere Japan-Rail-Pässe aus und fuhren mit der Keikyu line zum Bahnhof Shinagawa. Dort trafen wir dann den 3. im Bunde, Gabriel M., der aus Zürich anreiste. Gemeinsam nahmen wir jetzt den Shinkansen nach Kyoto. Bei Regen gingen wir zu unserer Unterkunft für die nächsten Tage. Das Superhotel Karasuma-Gojo. Nach einer kurzen Pause gingen wir noch zum Abendessen. Da es gerade nicht regnete, nahmen wir keinen Schirm mit. Das war ein Fehler. Denn als wir das Restaurant verließen, fegte gerade der Ausläufer eines Taifun über Kyoto hinweg. So kamen wir durchnässt in unserem Hotel an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen