Sonntag, 24. Mai 2015

Japan 2015 / 12. Tag - 22.5.

Heute besichtigen wir die Buddha  - Statue in Ushiku, die bei ihrem Bau 1995 mit über 100 Meter, die höchste der Welt war. Als ich im November 2012 hier war, war ein Teil der Parkanlage noch im Umbau. Jetzt habe sie dort eine schönen Teich mit Fischen angelegt. Für 100 yen konnte man ein Päckchen Fischfutter kaufen und ins Wasser streuen. Jetzt sind auch alle Blumenbeete bepflanzt. Nach dem Rundgang durch die Statue haben wir in dem Restaurant im Park zu Mittag gegessen. Dann nahmen wir den Bus und die JR-line und fuhren nach Shinjuku, wo wir uns  noch das TMGB anschauten. Anschließend besichtigten wir die „alle gehen“ Kreuzung in Shibuya. Schließlich schauten wir uns noch im Manderake-keller um, der ganz in der Nähe lag. Auf dem Rückweg ins Hotel kauften wir in einem Konbini etwas zum Abendessen.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen